spacer.png, 0 kB

Who's Online

Letztes Kommentar

„The trees are sleep...
Kleine Korrektur zu "The trees are slee
Grias aich, sorry die route \...
16/10/07 06:26 mehr...

Login Form






Passwort vergessen?

spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
Home
Boulder Landesmeisterschaft PDF Drucken
Samstag, 26. Januar 2013

klm_boulder_web.jpg

 
Klem Loskot: force de frappe PDF Drucken
Donnerstag, 10. Januar 2013
force.png

Klem Loskot hat vor wenigen Tagen auf seinem Youtube Kanal ein Video von 2001 veröffentlicht. Es handelt sich dabei um die Erstbegehung von Force de Frappe 8B am La Balance Block. Eine Linie die anscheinend bis heute niemanden bekannt war.  

 

weiter …
 
Labortests von Standkarabinern PDF Drucken
Freitag, 21. Dezember 2012
karethumb.jpg

Auf planetmountain  findet ihr einen interessanten Artikel über Labortests von "Bauhaus"  Standkarabinern  (also solche die in Heimwerker und Eisenwarengeschäfte verkauft werden ) welche bei uns in nicht sanierten Routen auch noch verwendet werden.  

 

weiter …
 
Status quo Maltatal - leider wieder alles anders! PDF Drucken
Sonntag, 21. Oktober 2012
Dies ist das letzte Mal dass ich in dieser Form einen update Status aus dem Maltatal berichten werde, ich bin es sooo müde.

1.) es wurden die mündlichen Vereinbarung zwischen Grundbesitzern beim Bouldergebiet Schleier Wasserfall (es handelt sich um 2 Grundbesitzer, einer hat ca. 1/3 der 2te ca. 2/3 Anteile), die meines Wissenstandes (siehe vorherige posts!) auch als Vertragsentwurf schriftlich vorlagen, NICHT unterfertigt. Es herrscht eine vertragsloser UNGEREGELTER Zustand.

2.) Der Grundbesitzer der Klettergebiete Gamsloch - Rote Sau und Kolosseum hat seine mündliche Zustimmunn zurückgezogen - dann wieder gegeben - jetzt wieder zurückgezogen! Auch in all diesen Gebieten herrscht ein UNGEREGELTER Zustand.
 
3.) Bouldertopo Schleier Wasserfall
 
Dieses stammt NICHT von mir, sondern von der website alpboulder.

Ich wure darin prominent zitiert, allerdings wurde nie meine Zustimmung eingeholt, weder bei e mail noch telefonisch! Ich distanziere mich scharf davon, dass ich quasi "nett" und ordentlich gekennzeichnet zitiert werde, es aber im Grunde nur um den Vorteil eines Außenstehenden geht, welcher das Topo ausschließlich für seine eigenen wirtschaftlichen Interessen nutzt. Meiner Meinung nach eine reine Alibi Aktion!

4.) Ich habe heute (Sonntag 21.10., 10.00 Uhr!!!) nach dem Bekanntwerden von massiven Problemen (Telefongespräch Lanzner Mike; es wurden vom Bauern die Leute "vertrieben" und alle Kennzeichen "aufnotiert")) mit Bürgermeister der Gemeinde Malta Mag. Klaus Rüscher gesprochen, und ihm mitgeteilt keinerlei Updates mehr in die Klettercommunity zu tragen. Wie komme ich dazu den Schwarzen Peter zugeschoben zu bekommen, nur weil Grundbesitzer ihre Meinung ändern, Zusagen und Zeitabläufe nicht wie mir vermittelt erfolgen, und insbesonders ich als einfache Privatperson als DER einzige Repräsentant für das Klettern im Tal gesehen werde?

Ich habe eine Meinung ja, aber ich habe null Kompetenzen, die liegen ausschließlich bei der Öffentlichen Hand.

5.) In meinen endlosen Bemühungen werde ich morgen am Montag, nochmals mit Bürgermeister Mag. Klaus Rüscher zusammenkommen, um Interimsmaßnahmen zu besprechen, welche ein weiteres Eskalieren der Situation, bzw. den völlig unklaren Status entgegenwirken sollen.

- Ausweisen einer legalen Parkfläche
- Interims Infotafel was jetzt wie tatsächlich los ist
- Vorgehensweise der Information der Klettercommunity
- mögliches - nochmaliges Zusammenkommen mit den Grundbesitzern

Aus all den o.g. Gründen würde ich vorschlagen, im Moment nicht zum Bouldern ins Maltatal zu kommen, bis ein eindeutig geregelter Status vorzuweisen ist. Oder bis man weiss dass ein solcher nicht Zustande kommen kann. Dann obliegt es natürlich jeder Person selbst zu entscheiden was sie machen will.
 
LG
Gerhard 

 
 
Coole Veranstanltung PDF Drucken
Samstag, 29. September 2012

meeting--300x300.jpgUnsere Freunde aus Tolmetzo veranstalten ein Klettertreffen der besondern Art.

Hier die Infos:

http://chiodo-fisso.net/project/meeting2012/

 
Achtung bei fix angebrachten Express Schlingen!!! PDF Drucken
Freitag, 28. September 2012
Aufgrund eines tödlichen (!!!) Unfalles mit fix angebrachten Schlingen sehe ich mich veranlasst, auf der IG website auf diese Gefahr hinzuweisen.

Was ist passiert:

Ein Kletterer ist in einer Route mit fixen Expressen kontrolliert beim Ausstieg ins Seil gesprungen.

Der Karabiner in welchem das Seil gelaufen ist, war stark abgenutzt, also "durchgerieben". Beim Abfangen des Sturzes ist das Seil dann einfach gerissen!

Hier ein Bild eines Karabiners, bei welchem es ebenfalls zu einem Seilriss kam:

karabiner2.jpg
Karabiner dieses Abnützungsgrades bzw. fix angebrachte Expressen gibt es auch in vielen anderen Klettergebieten! Zum Beispiel im Warmbad Kürzlich hat ein Freund von mir am Schleier Wasserfall ein Millet Silver Triaxiale 9,8mm an einem solchen Karabiner durch einen "kleinen" Sturz ebenfalls stark beschädigt. Ihr seht also, wie konkret diese Gefahr ist!!!

Zudem gibt es - und wir wissen es eh alle - überall sehr viele Umlenkkarabiner, wo dieser Abnützungsgrad ebenfalls so stark ist. In solchen Karabinern wird sehr oft top rope geklettert. Die aktuellen Infos stimmen hier aus meiner Sicht sehr bedenklich, da wie es aussieht bei Stürzen mit etwas mehr Krafteinwirkung die Gefahr eines Seilrisses besteht. Da hilft auch ein redundantes "Rücksichern" mit einer Express am Umlenker nichts mehr!

Tests der Firma Black Diamond deuten stark darauf hin,  dass solche eingeschliffenen Karabiner wie ein Kantensturz bei 0mm Kantenradius wirken, und Seile auch wenn sie neu sind, durchreißen!
seilriss.jpg

(Seilriss mit neuem Seil bei Test von BD)

Wir sind alle gefordert aufmerksam zu sein, solche Karabiner entweder nicht zu benutzen oder noch viel viel gescheiter, sie sofort abzumontieren und ev. auszutauschen!

Mehr über den tödlichen Unfall erfährt man hier: http://mdettling.blogspot.fr/2012/09/fixe-exen-bequem-aber-gefahrlich.html

 
Sportkletterarena reloaded PDF Drucken
Montag, 17. September 2012
arenaneu.jpgWie es sich schon in der Kärntner Kletterszene herumgesprochen hat, gibt es in der Klagenfurter Kletterhalle ein neues Team: Chris Rainer hat die Halle zwar auch nicht durch wundersame Magie zum Wachsen bringen können, aber es ist ihm dennoch gelungen, einige „bahnbrechende“ Neuerungen durchzusetzen:
weiter …
 
KFW Landes-Kursprogramm: "Übungsleiter Sportklettern" und Routensetzer PDF Drucken
Montag, 27. August 2012

ausbildung_2012.jpg

Im Oktober startet der Kärntner Kletterverband die Ausbildungsoffensive für
alle interessierten Sportkletterer. Am Kursprogramm stehen "Übungsleiter Sportklettern" (Oktober: Modul 1 Bouler, November: Modul 2
Indoor; Mai: Modul 3, Outdoor) und Routensetzer-Basiskurs, Fortgeschittene können sich auch zum Kursteil B-Lizenz anmelden. Ausschreibung und Anmeldeportal unter:

http://www.wettklettern.com - Ausschreibung unter Termine!

 
Video Einbohrkurs Maltatal PDF Drucken
Donnerstag, 19. Juli 2012
Mit der Hilfe von FL!P konnte ich ein schönes Video vom Einbohrkurs erstellen. Viel Spass beim Anschauen ;-)


 
Neuer Zugangsweg für Bouldergebiet "Schleier Wasserfall" und Klettergebiet "Rote Wand" im Maltatal PDF Drucken
Dienstag, 10. Juli 2012
img_4639.jpgNeuer Zustiegsweg für das Bouldergebiet "Schleier Wasserfall" und Klettergebiet "Rote Wand"

Wie bereits im Frühjahr angekündigt setzt sich die Gemeinde Malta erfreulicher Weise verstärkt für die Regelung der Agenden im Bereich des Kletterns ein.

Eine konkrete Maßnahme, welche nun umgesetzt wurde, ist der neue Zugangsweg zum Bouldergebiet "Schleier Wasserfall" und zum Klettergebiet "Rote Wand".

Er verläuft vom Parkplatz "Schleier Wasserfall", gegenüber der Strasse, parallel zum Zaun des angrenzenden Feldes und teilt sich nach etwas 50m nach li. re., um zu den jeweiligen Gebieten zu kommen.

Bitte geht nicht mehr über die Wiese nach dem Weiderost und helft die Absprachen mit den Grundbesitzern einzuhalten.

Eine entsprechende Beschilderung soll lt. Auskunft der Gemeinde folgen.

Es wäre erfreulich, wenn alle Kletterer / Boulderer diese Info entsprechend weitergeben, und betonen, wie wichtig es ist das alle konsequent nun den neuen Weg benutzen (auch wenn es noch so verlockend ist einfach über die Wiese zum 1. Block zu gehen!)
 
Bericht Einbohrkurs Maltatal! PDF Drucken
Donnerstag, 21. Juni 2012
einbohrkurs5_klein.jpg

Anfang Juni fand im Maltatal mein 1. Einbohrkurs im Rahmen der “Rockmania” der Kletterhalle "THE ROCK" statt.

Vier motivierte Teilnehmer konnten das ordentliche Erschließen von Kletterrouten erlernen.

Daniel, Andreas, Philip und Christian haben dabei gemeinsam mit mir begonnen, einen neuen Sektor aus der Taufe zu heben, die “Kanzel”. Dieser Sektor befindet sich unmittel in der Nähe vom “Humuspfeiler” und bietet schönes Potential für viele neue Routen.

Unten der vollständige Bericht, sowie die beiden Herbst Termine. IG Mitglieder erhalten ebi einer Teilnahme einen Vereins Rabtt i.H.v. € 20.- 

 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 13 - 24 von 216
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB